Referenzen

Im Folgenden werden einge meiner relevanten und aktuellen Referenzen als Referentin, Wissenschaftlerin und Dozentin präsentiert. Darunter befinden sich Referenten-Tätigkeiten, Workshops, Publikationen und Lehrveranstaltungen zu den Themen Kommunikation, Medienbildung, Medienpädagogik sowie politische Bildung und Partizipation.

Vorträge * Interviews * Expertenrunden

 

2018

  • "Als dem Bücherwurm das Papier ausging - Lesen lernen mit Digitalen Medien", Fortbildung für den Lesementoren-Verein Mentoring Ratingen, Ratingen.

 

2017

  • "Brückenschlag zwischen Lebenswelt und Politische Bildung" Fortbildung für die Initiative Dialog macht Schule,  Düsseldorf.

 

2016

 

  • "Kinder im Medien-Dschungel" Vortrag und Diskussion beim Elternabend zum Thema Medienerziehung im katholischen Familienzentrum des Erzbistums Köln, Solingen. 
  • "Und täglich grüßt das mediale Partizipationsversprechen... " Vortrag auf der Tagung der Evangelischen Akademie Thüringen zum Thema „Politische Medienkompetenz - Madiale Politikkompetenz“, Neudietendorf.
  • "Was heißt eigentlich Digitale Partizipation?" Vortrag im Rahmen einer Informationsveranstaltung zur Medienkompetenzförderung der Sächsischen Landesanstalt für Rundfunk und Medien, Leipzig.

2015

  • Expertin im Rahmen der Dialogrunde "Partizipation im Internet  - Von 'Teilhabe' bis E-Participation" bei der Tagung "target=' blank'? Politische Bildung in der digitalisierten Welt. Forschungsergebnisse und Perspektiven für die Praxis" der Transferstelle Politische Bildung, Essen.

2014

  • "Das neue Spiel nach Snowden - überwachte Medien als Grundlage von Partizipation?!" Vortrag und Workshop-Leitung beim GMK-Forum 2014 zum Thema „Doing politics: Politisch agieren in der digitalen Gesellschaft“, Berlin.
  • Interview im Rahmen der Interviewreihe "Rotes Sofa" beim GMK-Forum 2014 zum Thema „Doing politics: Politisch agieren in der digitalen Gesellschaft“, Berlin.

2014

  • „Von Greenpeace, Jugendstadtrat und Hashtags – ein Potpourri politischer Partizipation Jugendlicher. Ausgewählte empirische Ergebnisse zur politischen Offline- und Online-Partizipation Jugendlicher.“ Vortrag auf der Tagung der Evangelischen Akademie Thüringen zum Thema „Klicktivismus oder Online-Revolution?“, Neudietendorf.
  • „Ideal und Wirklichkeit politischer Teilhabe von Jugendlichen im Netz. Empirische Ergebnisse zu politischen Partizipationsformen, Motiven und Erwartungen von Jugendlichen.“ Vortrag auf der Netzwerk-Tagung der Bundeszentrale für politische Bildung zum Thema „Politische Bildung und ‚Bildungsbenachteiligung‘: Zwischen Selbst- und Fremdausschluss“, Bonn.
  • "Wir suchen nicht nach Nachrichten, die Nachricht findet uns bei Facebook… -  Ergebnisse aus qualitativen Interviews mit Schülergruppen zur politischen Online- und Offline-Partizipation." Vortrag auf der Frühjahrstagung 2014 der Sektion Jugendsoziologie der DGS in Kooperation mit der Kommission Sozialpädagogik der DGfE „Jugendpolitiken: Wie geht Gesellschaft mit 'ihrer' Jugend um?“, Augsburg.

2013

  • “Youth and Politics – In Between Like-Button and Party Membership. Political Participation of Youth in the Digital Age”. Vortrag bei der PhD Summer School on Methods in Youth Studies. „NYRIS 12 - Changing Societies and Cultures: Youth in the Digital Age”, University of Tallinn.
  • "(Un-)Politische Jugend in der Web 2.0-Gesellschaft? Aktuelle Forschungsfragen und Herausforderungen im Spannungsfeld zwischen politischer Partizipation, Internetnutzung und Jugendsozialisation." Vortrag bei dem Düsseldorfer Forum Politische Kommunikation (DFPK), Düsseldorf.

WORKSHOPS

Publikationen

Lehraufträge

Wintersemester 2016/17

Wintersemester 2015/16:

Sommersemester 2013:

Sommersemester 2007 bis Sommersemester 2012:


Kontakt:

Dr. Anna Soßdorf

mail: sossdorf[at]medienbildung-politischebildung.de

mobil: 0163-278 55 06